Gesperrte YouTube Videos sehen – mit ein VPN geht das!

Gesperrte YouTube Videos sehen – das geht, man muss nur wissen, wie. Sicherlich haben Sie auch schon einmal versucht, YouTube Videos vom Ausland aus anzuschauen oder Filme zu streamen, und es ging nicht. Das liegt daran, dass gewisse Inhalte im Ausland blockiert sind. Doch es gibt eine einfache und effiziente Lösung, um die YouTube Sperre aufzuheben: ein VPN!

Aktualisiert: 18. Oktober 2020

YouTube Sperre

gesperrte YouTube Videos sehen

YouTube hat den größten Fundus an nutzergenerierten und kommerziellen Videos. Leider sind diese nicht überall verfügbar. Das liegt an der Youtube Sperre.

  • In manchen Ländern, wie zum Beispiel China, ist YouTube vollständig zensiert.
  • An manchen Orten wiederum sind einige YouTube Inhalte aufgrund von speziellen Lizenzvereinbarungen.
  • Oder diejenigen, die die Videos upgeloaded haben bestimmen selbst, wo man sie sehen kann.

Fehlermeldungen bei YouTube Videos im Ausland

You Tube Sperre: Wenn Sie versuchen, ein geographisch blockiertes Video auf YouTube im Ausland aufzurufen, poppt wahrscheinlich eine dieser Meldungen auf:

  • “Derjenige, der das Video hochgeladen hat, stellt es für Ihr Land nicht zur Verfügung.”
  • “Dieses Video ist in Ihrem Land nicht verfügbar.”

Die Lösung: YouTube VPN

Mit einem You Tube VPN die YouTube Sperre aufheben: Die beste Lösung für dieses Problem ist ein VPN – Abkürzung für Virtual Private Network.

Ein VPN verschlüsselt Ihre Internetverbindung und routet den Datenverkehr über einen VPN-Server in einem Land, das Sie ausgewählt haben. Damit erhalten Sie eine neue IP Adresse, mit der Sie auf YouTube oder andere Seiten, die sonst blockiert wären, Zugriff erhalten.

So können Sie ganz leicht YouTube freischalten und die Video Ländersperre umgehen.

YouTube VPN: VPN gegen YouTube Sperre

YouTube freischalten

You Tube VPN: Ein VPN-Dienst ist die Grundvoraussetzung, um gesperrte YouTube Videos sehen zu können – aus sämtlichen Ländern, nicht nur von der Schweiz aus.

Denn ein virtuelles privates Netzwerk entsperrt geographische Blockaden und gewährt Ihnen auf diese Weise Zugriff auf Inhalte im Netz, die sonst blockiert wären.

YouTube VPN – IP ändern

YouTube VPN gegen YouTube Sperre: Wenn Sie alle YoTube Videos sehen möchten, egal, wo Sie sind, können Sie über das VPN Ihre IP Adresse ändern.

Damit Sie es sich besser vorstellen können, möchte ich kurz erklären, wie das funktioniert:

  • Wenn Sie mit Ihrem Gerät online gehen, so gehen Sie mit der IP Adresse des jeweiligen Rechners, Tablets, Notebooks oder Smartphones
  • Befinden Sie sich in der Schweiz, haben Sie eine Schweizer IP Adresse.
  • In dem Fall erhalten Sie zwar Zugriff auf Schweizer Inhalte, aber Content aus anderen Ländern können Sie damit in der Regel nicht sehen, weil er gesperrt ist.
  • Oder Sie befinden sich im Ausland und möchten Schweizer Videos sehen – auch das ist in der Regel nicht möglich.
  • Um gesperrte Videos ansehen zu können, müssen Sie die IP Adresse ändern. Dies erledigt das VPN für Sie.
  • Sobald Sie sich mit dem VPN-Server Ihrer Wahl in dem jeweiligen Land verbinden, gehen Sie nicht über Ihre eigentliche IP, sondern über die IP des VPN-Servers ins Internet.
  • Wenn Sie also Inhalte aus den USA zum Beispiel sehen möchten, verbinden Sie sich mit einem US-VPN-Server und schon können Sie auch alle YouTube Videos sehen.

YouTube gesperrte Videos sehen (Proxy für YouTube): Mit einem VPN können Sie also ganz leicht Ihre ursprüngliche IP Adresse verbergen und mit einer anderen IP online gehen, die Ihnen den Zugriff auf den gewünschten Inhalt erlaubt, um zum Beispiel gesperrte YouTube Videos sehen zu können.

Die besten VPNs für YouTube Videos

YouTube VPN: Jetzt wissen Sie, dass Sie ein VPN benötigen, um gesperrte YouTube Videos sehen zu können. Doch welches virtuelle private Netzwerk ist das Richtige?

Mit einem You Tube VPN die YouTube Sperre aufheben: Ich habe sämtliche VPNs auf dem Markt getestet und ausführlich nach verschiedenen Kriterien untersucht. Damit Sie nicht umständlich recherchieren müssen, können Sie in meinen Artikeln hier auf dieser Seite alles rund um VPNs und Sicherheit im Internet lesen.

Gesperrte YouTube Videos sehen – YouTube gesperrte Videos downloaden: Welche VPN-Dienste speziell dafür geeignet sind, um die YouTube Sperre aufzuheben und gesperrte YouTube Videos sehen zu können, erfahren Sie hier in meiner Liste. Sie finden hier die besten VPN-Anbieter, um die You Tube Sperre aufzuheben.

Bitte kein gratis YouTube VPN

You Tube VPN: Wenn Sie sich nach einem VPN umsehen, um die YouTube Sperre aufzuheben, empfehle ich Ihnen unbedingt, sich an meiner Liste zu orientieren.

Sehen Sie unbedingt ab von gratis VPNs! Es mag auf den ersten Blick verlockend klingen, für den VPN-Dienst nichts bezahlen zu müssen. Doch kostenlose VPNs haben viele Nachteile und können sogar gefährlich sein. Warum? Ich erkläre es Ihnen:

  • Viele gratis VPNs entsperren geographisch blockierte Inhalte nicht. Damit sind sie komplett sinnlos, wenn Sie gesperrte YouTube Videos sehen möchten.
  • Wenn das VPN kein Geld mit seinen Services verdient, muss es anderweitig an Geld kommen. Deshalb verkaufen gratis VPNs Ihre persönlichen Daten an den Höchstbietenden.
  • So ist Ihre Privatsphäre nicht mehr geschützt und Sie können sich nicht sicher im Internet bewegen.
  • Zudem laufen Sie Gefahr, dass Malware auf Ihrem Gerät landet. Und Sie erhalten lästige Werbung ausgespielt.

Top Tipp

You Tube VPN: Nehmen Sie unbedingt ein bezahltes VPN. Das ist nicht teuer und schützt Sie aber umfassend. Zudem können Sie bei den VPNs aus meiner Liste sicher sein, dass Sie damit gesperrte YouTube Videos sehen können. Die meisten VPNs bieten auch eine Geld zurück Garantie an. So können Sie den Dienst erst einmal ausprobieren, bevor Sie ihn fest abonnieren.

YouTube VPN: So funktioniert es

alle YouTube Videos sehen

You Tube VPN: Sie haben Sorge, dass ein VPN total kompliziert ist? Da kann ich Sie beruhigen. Das ist überhaupt nicht schwierig. Ganz im Gegenteil – es ist sogar sehr einfach. Sie müssen dafür auch kein Technik-Fachmann sein.

Anleitung für YouTube VPN

Mit einem You Tube VPN die YouTube Sperre aufheben: Im Folgenden finden Sie eine Anleitung, wie Sie ein YouTube VPN nutzen, um gesperrte YouTube Videos sehen zu können:

  1. Entscheiden Sie sich für ein VPN und abonnieren Sie dieses.
  2. Laden Sie die VPN Software herunter und installieren Sie diese. Achten Sie dabei darauf, dass es die passende Version für Ihr Betriebssystem ist.
  3. Verbinden Sie sich mit einem VPN-Server in dem Land, aus dem Sie den Content sehen möchten.
  4. Öffnen Sie YouTube und suchen Sie nach dem Video, das Sie ansehen möchten.
  5. Spielen Sie das Video ab. Es sollten jetzt keine Fehlermeldungen mehr auftauchen und der Inhalt sollte nahezu sofort laden. Falls nicht, löschen Sie die Cookies und laden Sie die Seite erneut.

Paid Content auf YouTube

You Tube VPN – YouTube Sperre aufheben: Noch limitierter ist YouTube, wenn es um bezahlten Content geht, zum Beispiel YouTube Red.

YouTube Red ist nur in diesen Ländern verfügbar:

  • Australien
  • Korea
  • Mexiko
  • Neuseeland
  • USA

Um YouTube Red zu abonnieren, brauchen Sie eine US-Kreditkarte oder einen PayPal Account aus USA. Wenn Sie ein solches Abonnement haben, verbinden Sie sich einfach mit Ihrem VPN und wählen Sie einen Server der genannten Länder aus. So erhalten Sie Zugriff auf die Red Inhalte.

Bezahlte Videos schließen das Ausleihen und den Kauf von Filmen und TV Shows direkt von YouTube und von individuellen Personen, die die Videos hochgeladen haben, ein. Wer Videos hochgeladen hat, kann normalerweise seine eigenen Nutzungsbedingungen aufstellen wie auch geographische Restriktionen bestimmen.

You Tube VPN: Mit dem VPN können Sie nicht nur Inhalte empfangen, die in Ihrem Land gesperrt sind, sondern Sie können auch unter Umständen ein bessere Angebot in einem anderen Land finden. Zum Beispiel kostet Star Trek: Beyond in den USA 14,99 US-Dollar, in Europa allerdings nur 11,99 Euro.

Weitere Vorteile eines VPN

Neben der Aufhebung geographischer Sperren, um gesperrte YouTube Videos sehen zu können, bietet ein VPN noch viele weitere Vorteile:

  • Sicherheit im Internet: Ihre Daten werden verschlüsselt und keine Unbefugten wie Hacker oder Cyberkriminelle können darauf zugreifen.
  • Schutz an öffentlichen WiFi-Hotspots: Sie können unbesorgt per VPN an öffenlichen WiFi-Hotspots online gehen. Auch wenn diese vermehrt der Gefahr durch Hacker ausgesetzt sind, haben Sie mit einem VPN einen sicheren Internetzugriff.
  • Sicheres Online Banking und Online Shopping: Ihre Konto- und Kreditkartendetails sind umfassend geschützt durch das VPN. So können Sie ganz entspannt Ihre Bankgeschäfte online tätigen oder online einkaufen.
  • Hohe Verschlüsselung: Durch den hohen Verschlüsselungsstandard können Sie sicher sein, dass Ihre persönlichen Daten mit einem VPN zu jeder Zeit geschützt sind. Niemand kann Einblick in Ihr Surfverhalten erhalten – weder Hacker noch Behörden oder Ihr ISP.

Fazit- YouTube VPN

You Tube VPN: Um gesperrte YouTube Videos sehen zu können, ist ein VPN die perfekte Lösung.

Sie können damit nicht nur geographische Sperren aufheben, sondern profitieren zudem von umfassender Sicherheit im Internet.

Schauen Sie sich gerne hier auf der Seite um für weitere Infos rund um VPNs. Oder kontaktieren Sie mich, ich helfe gerne.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich gesperrte YouTube Videos sehen?

Das geht mit einem VPN. Abonnieren Sie einen VPN-Dienst, verbinden Sie sich mit einem VPN-Server in dem Land, aus dem Sie die Videos sehen möchten, und schon können Sie die You Tube Sperre aufheben.

Wie funktioniert das VPN?

Das VPN versteckt Ihre eigentliche IP Adresse. Sie gehen mit der IP des VPN-Servers online, sodass Ihre richtige IP verborgen wird. So ist Ihr Standort nicht sichtbar und Sie können auf Inhalte aus anderen Ländern zugreifen.

Welche weiteren Vorteile bietet ein VPN?

Ein VPN schützt Ihre Privatsphäre und bietet einen umfassenden Schutz im Internet. Sie können damit auch ganz beruhigt über öffentliche Hotspots online gehen oder Ihre Bankgeschäfte erledigen.

Sabine

Sabine war viele Jahre lang Online Marketing Manager in unterschiedlichen Unternehmen. Während dieser Zeit konnte er umfangreiche Erfahrungen rund um alles, was das Internet anbelangt, sammeln. Hierzu zählen Kenntnisse rund um Software und Hardware gleichermaßen wie Spezialkenntnisse zu virtuellen privaten Netzwerken und deren technische Details. Sabine hat dabei sein Hobby zum Beruf gemacht. Denn bereits als Teenie war er begeisterter Internet-Fan und hat das Netz nicht nur für sich selbst genutzt, sondern war auch schon immer daran interessiert zu erfahren, was technisch dahintersteckt. So ist Sabine der perfekte Sparringspartner für uns und teilt sein umfangreiches Wissen mit den Lesern hier auf unserer Webseite.

We will be happy to hear your thoughts

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

DieBestenVPN.ch