SurfShark Rezension 2019: Wie gut ist das VPN wirklich?

Das Angebot an VPNs auf dem Markt wächst und wächst und wächst. Etliche Anbieter konkurrieren auf de Markt und bieten unterschiedlichste Sicherheitsfeatures und -Werkzeuge. Besonderes die großen etablierten Anbieter konkurrieren um die Vorherrschaft auf dem VPN Anbieter Markt. Dadurch wird es immer schwerer für neue kleinere Anbieter, sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen. Jedoch können auch einige kleinere Anbieter mit den ganz großen auf dem Markt mithalten.

Die Serverauswahl ist bei diesen kleineren Anbietern zwar keinesfalls so hoch wie bei den großen, aber Anonymität im Netz ermöglichen auch diese Anbieter. Schlussendlich ist es eben diese Anonymität, welche die meisten VPN Nutzer anstreben. In diesem Artikel möchte ich eine Rezension über einen dieser kleineren Anbieter schreiben: Surf Shark.

Surfshark Review

SurfShark VPN ist einer dieser kleineren VPN-Anbieter auf dem Markt, der auch mit den ganz großen Anbietern mithalten kann. In meinem SurfShark Review konnte der Anbieter ganz klar mit seiner guten Performance überzeugen. Der VPN SurfShark stellt Ihre Privatsphäre im Internet sicher! Außerdem bietet Surf Shark weitere überzeugende Features, von denen Sie als Nutzer profitieren können.

Auch wenn SurfShark VPN nicht mit den großen wie ExpressVPN oder NordVPN mithalten kann, möchte ich diesen Anbieter trotzdem weiterempfehlen. In dem folgenden SurfShark Review werden ich die wichtigsten Features dieses Anbieters vorstellen, das Kostenmodell vorstellen, die angebotenen Server bewerten und die Möglichkeit geographische Sperren zu umgehen prüfen.

surfshark VPN

Hier eine Kurzübersicht über die angebotenen Features:
FEATURE VALUE
Logs Kein logs 
Torrents Torrenting wird unterstütz
Netflix US
Multi login Unbegrenzte Gerätenzahl
Covered countries 50+
Supported devices Windows, Mac, Linux, iOS, Android, Firefox, Chromed
Money back guarantee? 30 Days
Protocols OpenVPN (UDP/TCP), IKEv2
Traffic data Unbegrenzte
Encryption Military 256 bit
IP Addresses Unbekannt
Servers 500+

 

SurfShark Review der Preise

SurfShark VPN

Wenn es eins gibt, was mich immer wieder abschreckt, dann sind es undurchsichtige Preisangaben. Das Kostenmodell von SurfShark VPN ist sehr transparent und für jeden leicht nachvollziehbar. Die Kosten sind relativ niedrig und außerdem erhalten Sie beim  VPN Surfshark alle der angebotenen Features, unabhängig davon, für welches Kostenmodell Sie sich entscheiden.

SurfShark VPN bietet drei verschiedene Kostenmodelle, in Abhängigkeit von der Länge des Abonnements:

  1. Monats-Abo: $11.95 monatlich
  2. Jahres-Abo: Einmalzahlung von $71.88 ($5.99/ Monat)
  3. Zwei-Jahres-Abo: Einmalzahlung von $47,76 ($1.99/ Monat)

Ich finde das Monats-Abo ist ein wenig zu teuer für meinen Geschmack. Mit über $10 pro Monat liegt dieses Angebot weit über dem marktüblichen Durchschnitt von $6-8. Das Zwei-Jahres-Abo hingegen ist mit nur $1,99 pro Monat äußerts kostengünstig. Kaum ein anderer Anbieter kann solch günstige Konditionen bieten. Wenn Sie planen das VPN langfristig zu nutzen, dann ist das SurfShark VPN eindeutig eine gute Wahl.

Bezahlen können Sie ganz bequem per PayPal, Kreditkarte, Alipay oder gar mit Kryptowährungen. Besonders hervorheben möchte ich an dieser Stelle die Möglichkeit in Kryptowährungen zu zahlen, denn dadurch nutze Sie den VPN SurfShark wirklich vollkommen anonym und Ihre Identität ist geschützt.

SurfShark VPN

SurfShark Review der kostenlosen Testversion

Eine kostenlose Testversion, wie bei einigen der großen VPN-Anbieter, bietet SurfShark bisher leider noch nicht. Dennoch ist es möglich den VPN kostenlos zu testen. Nutzen Sie dazu einfach die 30-tägige Geld-zurück-Garantie von Surf Shark. Sollten Sie in den ersten 30 Tagen Ihres Abonnements feststellen, dass das VPN nicht Ihren Ansprüchen genügt, können Sie ganz einfach Ihr Abonnement zurückziehen und Sie erhalten Ihr Geld zurück.

Klar wäre eine kostenlose Testversion besser, aber man muss auch verstehen, dass die kleineren Anbieter Ihre kosten kalkulieren müssen und erst nach und nach mit solchen Angeboten auftrumpfen können.

Surfshark Review der Sicherheit des VPN

SurfShark VPN ist eine der wenigen Anbieter, die sich der Kritik einer unabhängigen Sicherheitsprüfung stellen. VPN Surfshark will mit seinem Serviceangebot und der gebotenen Anonymität und Sicherheit überzeugen. Deswegen hat der Anbieter eine Sicherheitsüberprüfung durch einen unabhängigen Tester zugestimmt. Dies ist keinesfalls eine Selbstverständlichkeit. Die meisten Anbieter umgehen das Risiko einer schlechten Bewertung ganz einfach, indem Sie eine solche Sicherheitsüberprüfung verweigern – nicht aber Surf Shark VPN!

Das Internet-Sicherheits-Unternehmen Cure53 ist eines der bekanntesten Unternehmen, wenn es um solche Sicherheitsüberprüfung geht. Cure53 hat im November 2018 einen umfassenden Test der SurfShark Browser-Erweiterung durchgeführt.

Das Ergebnis des Tests war überragend: bis auf zwei kleine Mängel des Anbieters konnten zwar festgestellt werden, wurden aber als „weniger schwere Mängel“ eingestuft. Also auch der VPN SurfShark ist nicht perfekt, ABER der Anbieter hat zumindest das Selbstvertrauen sich überhaupt einer unabhängigen Überprüfung auszusetzen. Das machen nicht einmal alle großen Anbieter und zeugt von den guten Absichten der Anbieter.

Große Anbieter wie ExpressVPN und NordVPN bieten ihren Nutzern zwar mehr als der kleine Anbieter Surf Shark, aber das Angebot entwickelt sich in die richtige Richtung. Ich bin zuversichtlich, dass der Anbieter schon bald mit den ganz großen gleichziehen wird und seinen Nutzern den vollen Umfang der Serviceleistungen bieten kann.

SurfShark Review der angebotenen Applikationen

Bisher ist es nur möglich Surf Shark im Chrome oder Mozilla Browser sowie auf Android Geräten zu nutzen. Die Applikationen sind sehr kompakt und stellen den problemlosen und sicheren Betrieb des Surfshark VPNs sicher, ohne erhebliche Störungen.

Die Android App konnte in meinem SurfShark Review auch überzeugen. Im gesamten Test hatte ich keine größeren Probleme mit der App. Die UX und UI der App sind zwar verbesserungswürdig, aber sind diese kleinen Makel erst einmal behoben könnte die App zu DEM Verkaufsargument des SurfShark VPN werden.

Bisher gibt es aber noch keinen VPN Client für Windows, MAC und iOS. Jedoch ist zu erwarten, dass diese baldigst umgesetzt werden. Die Nutzer dieser Betriebssysteme müssen sich noch ein wenig in Geduld üben.

VPN SurfShark

Surf shark Review der Server und des Torrentings

Die Server eines VPN Anbieters sind die Achillesverse eines jeden VPNs: Egal wie gut die angebotenen Services und Features sind, mit den Server steht und fällt die Qualität eines VPNs. Wie bereits beschrieben, ist die Serverauswahl beim Anbieter SurfShark VPN nicht die größte. Mit 100 Servern in 14 Ländern ist SurfShark VPN einer der kleineren Anbieter auf em Markt. Im Folgenden habe ich Ihnen die wichtigsten Serverstandorte aufgelistet:

  • Australien – Sydney
  • Frankreich – Paris
  • Deutschland – Frankfurt
  • Hong Kong – Hong Kong
  • Island – Reykjavik
  • Italien – Rom
  • Japan – Tokyo
  • Niederlande – Amsterdam
  • Singapur – Singapur
  • Spanien – Madrid
  • Schweden – Stockholm
  • Schweiz – Zürich
  • Vereinigtes Königreich – Manchester
  • USA – Dallas, Los Angeles und New York

Ein Blick auf die Liste der angebotenen Server zeigt schnell, dass die meisten der Server in Nordamerika und Europa geboten werden. Doch auch in Asien und werden vereinzelt Server bereitgestellt. Es bleibt abzuwarten wie sich das Serverangebot weiterentwickelt, wenn der Anbieter sich auf dem Markt etabliert hat.

Die Performance der Server ist jedenfalls nicht zu bemängeln. Während meines SurfShark Reviews hatte ich keinerlei Probleme mit den angebotenen Servern. Die Gebote Geschwindigkeit ist hoch und hat mich durchaus überzeugt.

Die virtuellen Server von Surf Shark habe ich getestet hinsichtlich der Möglichkeit Netflix in anderen Ländern freizuschalten. Dabei gab es gar keine Probleme, was ein großes Plus für den Anbieter ist. Außerdem ist es bei Problemen möglich den Kundensupport per Chat zu erreichen, wo man kompetente Beratung und technische Unterstützung erhält.

Netflix Bibliothek

Hier mal ein Beispiel aus meinem Test: Ich habe den Film „Findet Nemo“ aus der US-amerikanischen Netflix Bibliothek mittels Surf Shakr gestreamt und die Qualität des Streams hat mich überzeugt. Aber sehen Sie selbst:

SurfShark VPN

Der Film ist eigentlich nur innerhalb der USA verfügbar. Mit dem SurfShark VPN war es aber gar kein Problem diesen Film auch andernorts zu streamen. Bei Problemen unterstütz Sie der 24/7 Chat-Kundenservice.

Ein weiterer häufiger Grund für die Nutzung eines VPN ist das Torrenting. Deswegen habe ich auch diese Möglichkeit getestet. Auch hinsichtlich des Torrentings kann der kleine VPN Anbieter überzeugen: Die Geschwindigkeit der Server war stets zufriedenstellend. Bei größeren Datenmengen stößt der VPN leider an seinen Grenzen, hier besteht aus  einer Sicht noch Verbesserungsbedarf.

Auch die Auswahl der gebotenen Sicherheitsprotokolle ist mit nur zwei Protokollen (OpenVPN und IKeV2) leider sehr begrenzt. Durch die AES 256 Verschlüsslung wird jedoch eine Sicherheit auf militärischem Niveau garantiert. Außerdem werden von dem Anbieter gar keine Protokolle gespeichert, wodurch Ihre Anonymität im Netz gewährleistet wird.

Zusammenfassung:

SurfShark ist zwar nicht der Marktführer, ist aber auf einem guten Weg und könnte bald ganz oben mitspielen. Hinsichtlich der Sicherheitsaspekte bietet der SurfShark VPN bereits jetzt Premium-Qualität. Die Servergeschwindigkeiten sind hoch und auch Netflix sowie Torrent können beinah problemlos genutzt werden. Also alles in allem ein sehr empfehlenswertes VPN!

Probieren Sie es doch selber aus! Dank der 30-tägigen Geld-zurück-Garantie haben Sie nicht zu verlieren!

8.6 Total Score
Surfshark VPN reveiw

Geschwindigkeit und Zuverlässigkeit
8.5
Nutzerfreundlichkeit und Bedienkomfort
8
Geräten: PC, Mac, iOS, Android
8.5
Anzahl der VPN Standorte
9
Kosten
9
Matteo

Als IT-Fachmann blickt Matteo auf viele und tiefgreifende Erfahrungen rund um IT, Internet, Server und die dazugehörige Hard- und Software zurück. Privat hat sich Matteo schon immer für das Schreiben interessiert. Er hat nicht nur, seit er ein Kind war, sehr gerne gelesen, sondern sich auch schon ganz früh der Erstellung von Kurzgeschichten gewidmet. Als sich bei der Berufswahl die Frage stellte, was er nun werden möchte, hat sich Matteo für die IT entschieden. Für uns ist das natürlich perfekt. Denn mit Matteo haben wir einen absoluten IT-Experten, dessen Zuhause die Online-Welt ist. Zugleich hat er einen ausgefeilten Schreibstil, was ihn dazu befähigt, nicht nur technisch ausgereifte, sondern auch sprachlich ansprechende Beiträge zu erstellen. Matteo testet auch sehr gerne, sodass er unsere Seite neben generellen Beiträgen auch mit umfangreichen Produkt Tests bereichert.

Wir werden uns freuen, Ihre Gedanken zu hören

Leave a reply

DieBestenVPN.ch