Sichere Passwörter speichern | Die beste Methode lesen Sie hier

Sichere Passwörter speichern, wie geht das? Laut Google sind „sichere Passwörter speichern“ und „Passwort manager“ häufig gesucht! Falls Sie sich erwischen, während Sie sich diese Frage stellen, habe ich wundervolle Neuigkeiten für Sie, da Sie den ersten Schritt in die richtige Richtung gemacht haben.

Wollen Sie endlich ein vorbildliches Verfahren mit einem Passwort manager an den Tag legen und sichere Passwörter speichern? Vielleicht haben sich ebenfalls realisiert, wie kompliziert es ist, alle Passwörter geordnet und dabei auch sicher zu halten. Glücklicherweise kann ich Ihnen dabei helfen und habe den Fokus dieses Artikels deshalb auf die besten Wege mit denen Sie ihre Passwörter verwalten. Nun denn, lassen Sie uns entdecken, wie man sichere Passwörter speichern kann.

Passwörter verwalten: die beste Methode

Sichere Passwörter speichernNach meinem Artikel für den Everykey, realisierte ich, dass ich zwar die besten Methoden weitergegeben habe, um die eigene Passwortverwaltung zu optimieren, doch nicht, wie Sie, Leser von X, sichere Passwörter speichern. Ein Passwort für all ihre Koten zu nutzen ist definitive die schlechteste Ideein der Geschichte von Ideen. Mit der Benutzung von der gleichen E-Mail bei allen Services schaffen Sie sich so einen perfekten Alptraum im Digitalzeitalter.  Oder die beste Gelegenheit für jemanden um schnelles Geld zu machen, je nachdem wie man das sehen will…

Was sind die Risiken, ein Passwort für alles zu nutzen? Ehrlich gesagt gibt es dabei so viele, dass es schwer ist, überhaupt anzufangen, doch es gibt ein großes Risiko, das alle andern abdeckt: Identitätsdiebstahl. Warum? Wenn Hacker Ihre E-Mail Adresse und Ihr Passwort in die Finger kriegen, können diese sich ÜBERALL einloggen. Sichere Passwörter speichern bringt dann auch nichts mehr. Stellen Sie sich das nur vor!

Sie bekommen Zugriff auf Ihre(n):

  • Email Account, wo sie
    • alle Webseiten einsehen können, auf denen Sie registriert sind
    • Ihre persönlichen Daten einsehen können
    • Ihre sensiblen Daten stehlen können
    • Ihr Passwort ändern könnten und es Ihnen nur mit Lösegeld mitteilt
    • Ihre Nachrichten löschen können
    • sich als Sie darstellen, um ihre Kontakte zu betrügen
    • und vieles mehr
  • Accounts für Social Media
  • Bank-Konten
  • Online Crypto-Wallets, zum Beispiel wenn Sie Bitcoin gekauft haben

Dies ist nur eine Kostprobe aus dem, was mir gerade so einfällt und Ich denke, Sie können sich noch vieles dazu denken. Ich denke, wir sind uns jetzt einig. In solch einer Situation, ohne jegliche Passwortverwaltung, wären sie komplett entblößt und hilflosund ohne einfache Mittel um die Situation zu lösen.Passwort manager

Oh, und glauben Sie ja nicht es wäre schwer, Ihre E-Mail Adresse und Ihr Passwort zu bekommen, Sie veröffentlichen Ihre E-Mail oft selbst, und lassen sie bestimmt irgendwo anzeigen, wie zum Beispiel auf Profilen. Damit ist ihre E-Mail Adresse öffentlich dargestellt und für jeden einsehbar. Wie es mit Ihrem Passwort aussieht? Es ist durch eine Datenschutzverletzungbestimmt schon gefährdet. Klicken Sie hier um dies zu überprüfen. Schreiben Sie Ihre E-Mail Adresse in das Feld und Klicken Sie dann auf pwned?

Nun lassen Sie uns lernen, wie man Passwörter am besten verwaltet.

Sichere Passwörter speichern und starke Passwörter generieren

Bevor wird herausfinden, wie wir unsere Passwörter am besten verwalten, schauen wir uns erst einmal die Passwort Generierung an. Sie brauchen ein starkes und schwer zu erratenes Passwort– keine Sorge, wie Sie sich das merken können, werde Ich Ihnen später verraten.

In 2003 wurden Richtlinien zum Erstellen von sicheren Passwörtern von einem Mann namens Bill Blurr erstellt und wobei ich mir sicher bin, das Sie von Ihm noch nie gehört haben, kann ich garantieren, dass Sie seinen Regeln online schon begegnet sind. Wahrscheinlich war das Verhältnis zu ihm allerdings eher unschön, da es so schwierig war Passwörter zu erstellen, die das System akzeptierte.

Alle der folgenden Bedingungen mussten erfüllt sein:

  • Mehr als X Zeichen
  • Beinhaltet mussten sein:
    • Kleinbuchstaben
    • Großbuchstaben
    • Nummern
    • Sonderzeichen

Und dann, als Sie endlich fertig waren, sagte Ihnen das System auch noch, dass Sie den gleichen Fortgang nach einer gewissen Zeit oder Anzahl von Verbindungen erneut durchschreiten müssten… Junge, Junge!

Pro-Tipp von Peter

Auch wenn es vielleicht einfacher zu merken ist, ist es nicht sicher, ähnliche Passwörter auf verschiedenen Konten zu benutzen. Jegliche Muster in den Paswörtern wird das System schwächen.

Glücklicherweise endet diese Sicht auf das Generieren von Passwörtern nach und nach und das National Institute of Standards and Technology (NIST), wo Herr Blurr damals arbeitete, hat diese Richtlinien bereits überarbeitet. Neue Ergebnisse zeigen, dass Sie ein langes Passwortbrauchen. Um ihre Passwörter verwalten zu können, sollte es einfach zu merken sein. Am besten ist enthält ihr Passwort vier willkürliche, übliche Wörter.BäumeSecurityHantelSchutzwäre ein gutes Beispiel dafür. Es ist einfach zu merken und durch die Länge für Computer schwer zu erraten.

Sie können ihr Passwort selbst erstellen, sicher speichern und die Passwortverwaltung selbst übernehmen, oder eine Software benutzen um eines automatisch zu generieren. Sie können aber auch ein Gerät benutzen, welches Passwörter automatisch generiert und Sie einloggt.

Wie speichere ich Passworts sicher?

Nun, da sie ewig viele starke Passwörter haben, bleibt eine Frage: Sichere Passwörter speichern? Wo macht man das am besten? Passwörter verwalten? Wie geht das? Vielleicht sind Sie ein Genie und haben sie alle in Ihrem Kopf. Schön für Sie, aber das funktioniert nicht für alle. Manche haben kein gutes Erinnerungsvermögen und brauchen Unterstützung. Und eine kritische Frage bleibt: Wie behält man die Passwörter im Kopf? Ich werde Ihnen nun sagen, wie Sie Ihre Passwörter verwalten und sicher halten.

1

Der beste Passwortmanager: ein Blatt Papier

Moment, was? Eine Website über high-technology empfiehlt primitive Wege? Ja, es ist etwas old school und vielleicht unerwartet, aber eine gute Lösung zum Passwörter verwalten und sicher speichern! I Der Beste Weg? Vielleicht ja, vielleicht nicht. Manche Experten empfehlen diese Lösung als Passwort manager, vor allem für private Keys beim Speichern von Cryptocurrency.

Dieser Passwort manager wird bei hunderten von Passwörtern natürlich nicht nützlich sein, weshalb ich diese Methode zur Passwortverwaltung bei weniger als zehn Passwörtern empfehlen würde. Allerdings ist auch hierbei Folgendes zu beachten:

  • Benutzen Sie einen Safe und keine Haftnotizen!Sie fallen schnell ab und einfach zu sehen.
  • Legen Sie Passwörter und E-Mails nicht zusammen, sie müssen separat gelagert werden! Wenn Sie sie zusammenlegen und jemand ihren Zettel findet, hat er sofort Zugang zu all Ihren Konten.
  • Wenn Sie können, dann schreiben Sie die Referenzen selbst nicht auf. Benutzen Sie lieber Hinweise, mit denen Sie sich an die Passwörter erinnern können. So werden Sie ihre Passwörter sicher speichern, ohne diese offen dazulegen.

VORTEILE:

  • Offline gesichert – es ist unmöglich, Sie zu hacken
  • Schwer zu findender Passwort manager
  • Schwer zu klauen

NACHTEILE:

  • Für Geräte nicht nützlich
  • Verlieren Sie das Papier, so müssen Sie ihre Passwortverwaltung erneuern und alle Passwörter ändern
  • Sensible Daten können an Menschen in Ihrer Umgebung gelangen

2

Passwortverwaltung mit Excel

Passwörter verwalten mit einer Tabellewäre eine weitere Lösung. Ein Textprogramm kann auch als Passwortmanager dienen, aber ich finde das weniger gemütlich. Die Meisten haben eine Software wie diese dank Microsoft Office oder seinen Rivalen bereits auf Ihrem Computer. Deshalb sinken mit diesem Passwortmanager die Extrakosten auf Null! Vielleicht ist dies der beste Weg für Sie, eine sichere Passwortverwaltung anzulegen.

Um Excel zur Passwortverwaltung zu benutzen, können Sie

  • Eine Vorlage aus dem Internet downloaden
  • Eine eigene Datei erstellen

Es ist ganz egal, was Sie aus den Optionen aussuchen. Ob Sie mit einer Vorlage Zeit sparenoder Ihre eigene Datei auf Ihre Bedürfnisse abstimmen, macht keinen Unterschied. Doch es gibt eines, das Sie tun müssen: die Datei sicherstellen. Verwenden Sie dazu ein extra Passwort. Wie nützlich wäre so eine Liste sonst, wenn jeder Zugriff darauf hätte?

Außerdem wäre es gut, Ihre neue Passwortverwaltung in der Cloud zu speichern(Dropbox, Google Drive etc). Auch wenn es etwas riskant ist, ist es damit einfacher, von allen Geräten aus auf den Passwort manager zugreifen zu können. Eine gute Idee wäre es, die Datei zusätzliche zu verschlüsseln, um Ihre Passwörter wirklich sicher zu speichern.

Wichtig: benennen Sie die Datei nicht offensichtlichund nutzen Sie keine Titel wie „Passwörter“, „Passwortverwaltung“, „Passwort manager“..  Sonst müssen Hacker nicht einmal nach Ihrer Datei suchen.

Sichere Passwörter speichern

VORTEILE:

  • Gemütliches Kopieren und Einfügen in Websites
  • Der Excel Passwortschutz ist schwer zu knacken
  • Passwortverwaltung; sichere Passwörter speichern leicht gemach

NACHTEILE:

  • Nicht für Mobilgeräte geeignet
  • Sensible Daten können an Menschen in Ihrer Umgebung gelangen
  • Das Passwort bleibt vielleicht in der Zwischenablage, Hacker können auf dieses

3

Im Browser sichere Passwörter speichern

Heutzutagebieten die meisten Browsers diese Funktionan: Beim Einloggen poppt eine Benachrichtigung mit der Nachricht “Wollen Sie Ihre Daten für diese Website speichern?“, (oder ähnlich) auf Ihren Bildschirm. Stimmen Sie dem zu, so werden Ihre Daten im Browser gespeichertund mit einem Passwort geschützt(vom Systempasswort).

Eine weitere Option mit der man sichere Passwörter speichern kann ist ein Plugin oder eine Erweiterung zu installieren. Das funktioniert genauso wie oben, doch der Vorteil von Passwort manager Tool im Browser liegt beim Synchronisieren mit der Cloud. Also wenn Sie auf all Ihren Geräten den gleichen Browser benutzen, können Sie all Ihre Passwörter verwalten, mit einer Erweiterung. Wenn Sie den eingebauten Passwort manager ihres Browsers nutzen wollen, stellen Sie sicher, dass ihr Gerät passwortgeschütztist. Sonst kann sich jeder mit Zugriff auf Ihre Geräte mit Ihren Daten anmelden.

Auch wenn es vielleicht so scheint als wäre das eine besten Methoden zur Passwortverwaltung, ist es nicht so sicher Passwörter zu speichern. Diese Passwortverwaltungen können durch bestimme Scripts ausgenutzt werden und Ihre Aktivität von Seite zu Seite kann verfolgt werden. Passwörter verwalten werde ich persönlich nicht, da schätze ich meine Privatsphäre zu sehr.

Sichere Passwörter speichern

VORTEILE:

  • Bequem, kein Kopieren und Einfügen nötig
  • Funktioniert mit allen Geräten, auf denen der Browser installiert ist
  • Es ist schwer, den Passwortschutz des Systems zu knacken

NACHTEILE:

  • Risiko vor Online Tracking
  • Andere Leute könnten sich verbinden, während Sie Ihr Gerät benutzen
  • Funktioniert nur mit Web-basierten Services

4

Benutzen Sie einen Password-Manager Service zur Passwortverwaltung

Wenn Sie Ihren Passwortschutz wirklich ernst nehmen wollen, sollten Sie ihre sicheren Passwörter auch sicher speichern. Mit einer speziellen Softwarezum Beispiel. Passwörter verwalten und speichern wird durch Apps, die von ein paar Firmen entwickelt wurden, erleichtert. Manche davon sind kostenlos aber ich empfehle Ihnen, Reviews anzuschauenbevor Sie sich einen davon für Ihre Passwortverwaltung aussuchen. Wenn Sie für nichts zahlen, sind Sie das Produkt, also schauen Sie besser dreimal hin!

Dies ist eine Liste der besten Passwort manager Services, die ich finden konnte:

  • Dashlane (kostenpflichtig)
  • Keeper (kostenpflichtig)
  • LastPass (kostenlos und kostenpflichtig)
  • LogMeOnce (kostenlos und kostenpflichtig)
  • Myki (kostenlos)

Die meisten dieser Programme bieten Passwortgenerierung, Passwort Auto-Fill Systeme und Synchronisationan.  Manche von Ihnen bieten sogar Funktionen, wie ihre sicheren Passwörter auch sicher weiterzugeben, anstatt Sie nur zu speichern. Auch das Weitergeben der Login-Daten in diesen Passwortmanagern in Fällen wie Tod oder Unfähigkeit ist eine Option! Unsere Passwortverwaltung sollte auch auf solche Falle vorbereitet sein..

Damit können Sie auch nicht Web-basierte Passwörter verwalten. Ihre sicheren Passwörter bleiben in diesen Passwortmanagern sicher und Sie halten ihre komplette Passwortverwaltung innerhalb einer App. Das ist praktischer, da Sie Ihre Passwörter alle an einem Platz verwalten können Aber es geht noch besser!

Sichere Passwörter speichern

VORTEILE:

  • Bequem, kein Kopieren und Einfügen nötig
  • Sichere Passwörter speichern ist einfach
  • Funktioniert auf allen Geräten
  • Es ist schwer, den Passwortschutz des Systems zu knacken

NACHTEILE:

  • Attraktives Ziel für Hacker
  • Andere Leute könnten sich verbinden, während Sie Ihr Gerät benutzen

Mein Fazit

In der heutigen Welt ist alles verbunden und Sie müssen lernen, wie Sie ihre Passwörter sicher halten und sichere Passwörter speichern. Je länger Sie online sind und sich auf Websites registrieren, desto höher wird das Risiko, dass Ihr Passwort ans Licht gebracht wird. Wenn Sie dann auch noch nur ein einziges Passwort benutzen, wird das noch schneller zur Gefahr. Stellen Sie sich nur vor, jemand kann plötzlich auf all Ihre Konten zugreifen! Es könnte Ihr ganzes Leben ruinieren!

Genau deswegen müssen Sie die beste Möglichkeit finden. Sie wollen sicher gehen, dass Sie sichere Passwörter speichern sind und Sie sie immer bereit halten können. Wie Sie durch diesen Artikel sehen konnte, gibt es viele verschiedene Lösungen für dieses Problem.Sie könnten Ihre Passwörter mit einem Zettel verwalten, klar. Aber es ist zu einfach, diesen Zettel zu missbrauchen. Sie müssen die richtigen Technologien verwenden, dadurch können Sie Passwörter sicher und einfach verwalten und haben durch Passwort manager immer Zugriff auf sie, wenn Sie sie brauchen.

Falls sie ein Programm zur Passwortverwaltung brauchen um Ihre Passwörter zu speichern, können Sie sich umschauen und viele kostenlose und kostenpflichtige Services finden. Ich würde Ihnen raten einen Blick auf die neuesten drahtlosen Sicherheitsgeräte zu werfen, da diese sich momentan als sicher und praktisch erweisen.

Hiermit sind wir am Ende dieses Artikels und nun wissen Sie, wie Sie Ihre Passwörter verwalten. Sie haben endlich keine Entschuldigungen mehr, sich nicht mehr um Ihre Passwörter zu kümmern! Tun Sie sich selbst einen Gefallen und benutzen Sie ab jetzt einen sicheren Passwort manager.

We will be happy to hear your thoughts

Hinterlasse einen Kommentar