Das beste VPN für China | Benutzerfreundlich VPN Anbieter

Das beste VPN für China nimmt in vielerlei Hinsicht eine Sonderstellung ein, so auch in Bezug auf VPN Verbindungen. Denn es gibt in China nur wenige VPN Verbindungen, die gut funktionieren.

10 Januari, 2018  • OpenVPN-Protokoll wird blockiert in China. Die meisten VPNs arbeiten nicht mehr in China! VypreVPN ist die einzige, die noch funktioniert, weil Sie ein anderes Protokoll verwenden.

Zensur in China

Wir haben uns die verschiedenen Anbieter angeschaut und hier das Beste für Sie ausgesucht. Im Folgenden erhalten Sie hilfreiche Details rund um den Internetzugang und entsprechende Netwerk Lösungen in China.

Das beste VPN für China

Das beste VPN für China

China: Via ein verschlüsseltes Netzwerk sicher ins Netz

China ist nicht unbedingt in jeder Hinsicht positiv behaftet, wenn man sich über das Land Gedanken macht. Neben der chinesischen Mauer, Kung Fu oder Panda Bären kommt einem in der Regel auch immer recht schnell das Thema Unterdrückung in den Sinn. Diese trifft leider auch auf die digitale Welt in China zu. So lassen sich eine ganze Reihe von Webseiten in China nicht öffnen, weil sie von offizieller Stelle blockiert sind. Zum Beispiel:

  • Viele Nachrichten Webseiten können in China nicht geöffnet werden.
  • Google lässt sich in China nicht nutzen.
  • Facebook ist in China gesperrt.
  • YouTube ist den Nutzern in China vorenthalten.
  • Auch weitere Social Media Seiten gehen in China häufig nicht.
  • Generell sind in China Tausende von Seiten blockiert.

 In China bestimmt die Regierung, welche Seiten die Nutzer besuchen dürfen und welche nicht. Es gibt jedoch eine Lösung, die es dem Nutzer ermöglicht, auch in China auf alle Seiten zuzugreifen. Die Lösung ist ein verschlüsseltes Netzwerk. Im Folgenden erkläre ich Ihnen, welches verschlüsseltes Netzwerk das Beste für China ist, sodass Sie keinerlei Probleme haben, auf Ihre Lieblingsseiten zuzugreifen, wenn Sie nach China reisen.

Das beste VPN für China

Das beste VPN für China

Internet: Die Situation in China und anderen Ländern

China ist nicht das einzige Land, das den Nutzern vorschreibt, welche Seiten sie besuchen dürfen und welche nicht. Weitere Länder, in denen dies der Fall ist, sind unter anderem Cuba, Thailand, der Iran, Birma, die Türkei, Saudi-Arabien und noch viele mehr.

Zensur in China. Wir können es uns in unserer Welt gar nicht vorstellen, ohne Google, Facebook, Twitter oder Nachrichten Webseiten zu agieren. Unsere Welt ist so viel einfacher damit und wir können Freunde in Ländern haben, in denen wir noch nie gewesen sind. Natürlich sind die Chinesen nicht komplett von allem abgeschnitten. Sie können die chinesischen Varianten der westlichen Webseiten aufrufen, was aber lange nicht dasselbe ist:

  • Für ein Rezept einer Peking-Ente gehen die Chinesen online auf Baidou.
  • Möchten sie sich ein Video ansehen, gehen sie auf Youku, eines der größten Internet Videoportale Chinas.
  • Wenn sie sich mit Freunden verbinden wollen, melden sie sich bei Renren an, einer chinesischen Social Networking Webseite.

Internationale Bereiche der genannten Seiten können die Chinesen allerdings nicht nutzen.

Digitale Zensur in China – einziger Ausweg: ein verschlüsseltes Netzwerk

Zensur in China. China zensiert einfach verschiedene Webseiten. Grundsätzlich werden häufig schon mal alle neuen Webseiten als gefährlich eingestuft und blockiert. Aus China kann man sich dann hier nicht mehr anmelden. Es existiert in China auch eine sogenannte Internet Polizei. Diese beschäftigt über zwei Millionen Mitarbeiter, die nichts anderes machen als diejenigen zu erfassen und zu verfolgen, die sich im Internet der Meinung der Regierung nach ungewünscht bewegen. Die Zensur in China macht das Land zu einer Art digitalem Gefängnis.

Der einige Ausweg ist, über einen Anbieter ins Netz zu gehen. Wir untersuchen hier auf der Seite verschiedene Provider und wählen die besten für alle Nutzer, die in China sind oder nach China reisen, aus.

VPN in China – wie funktioniert das?

Dass Tausende von Webseiten in China blockiert sind (Zensur in China), wissen wir ja jetzt. Wenn man versucht, sich von China aus auf einer der Seiten einzuloggen, beispielsweise auf Facebook, wird man zu einer Reihe verschiedener Schritte aufgefordert, die man unternehmen muss: Eingabe der URL, der IP-Adresse etc. mit einem ein verschlüsseltes Netzwerk ist dies alles nicht notwendig.

Liste der beliebter Webseiten, die von der chinesischen Regierung blockiert sind

ALEXA DOMEIN KATEGORIE STATUS
1 google.com Suchmaschine Kein Zugriff
2 facebook.com social media Kein Zugriff
3 youtube.com gemeinsame Nutzung von Daten Kein Zugriff
8 twitter.com social media Kein Zugriff
31 instagram.com social media Kein Zugriff
52 xvideos.com Pornografie Kein Zugriff
54 xhamster.com Pornografie Kein Zugriff
64 pornhub.com Pornografie Kein Zugriff
87 dailymotion.com gemeinsame Nutzung von Daten Kein Zugriff
108 nytimes.comnytimes.com Medien Kein Zugriff
110 dropbox.com gemeinsame Nutzung von Daten Kein Zugriff
112 vimeo.comzoek machine gemeinsame Nutzung von Daten Kein Zugriff

Mit ein verschlüsseltes Netzwerk  lässt sich problemlos auf all die genannten beliebten Webseiten zugreifen. Über ein verschlüsseltes Netzwerk der Nutzer und sein Standort anonym. Es lässt sich die ursprüngliche IP-Adresse verstecken und stattdessen eine IP-Adresse von außerhalb Chinas nutzen. Loggt sich der Nutzer mit dieser anderen IP-Adresse ein, die nicht aus China ist, so kann er direkt auf sämtliche gewünschte Seiten zugreifen, auch wenn er sich geographisch in China befindet.

Nicht alle Anbieter sind in China aktiv Schaut man sich die Anbieter an, stellt man fest, dass viele davon gar nicht in China aktiv sind. Grundsätzlich versucht natürlich die chinesische Regierung, die Server zu blockieren.

Dies funktioniert so:

  • Die chinesische Internet Polizei verwenden zwei verschiedene Techniken, um Anbieter zu erkennen.
  • Über ‚Deep Packet Inspection‘ wird untersucht, ob die jeweils codierten Daten VPN-Verbindungen sind. Die zweite Technik ist eine IP-Adressen Blockade.

Für weitere technische Details lesen Sie bitte die folgenden Artikel: Was ist ein VPN? Was sind VPN Protokolle?

Die Anbieter in China reagieren natürlich auf die Versuche der chinesischen Internet Polizei, die VPNs zu blockieren. Dies funktioniert folgendermaßen:

  • Die Anbieter gestalten die Verschlüsselung zunehmend anspruchsvoller.
  • Die Anbieter sorgen dafür, dass ständig neue IP-Adressen erstellt werden.

Dies ist die einzige Möglichkeit, um der Regierung und der Internet Polizei einen Schritt voraus zu sein und den Nutzern so zu ermöglichen, seine Lieblingsseiten frei nach seinen Wünschen auch von China aus zu besuchen.

Das beste VPN für China

Das beste VPN für China

Den besten VPN Anbieter für China finden

Es ist nicht leicht, das beste VPN für China auszuwählen, denn das Testen gestaltet sich sehr schwierig. Aber wir helfen Ihnen auf dieser Seite. Denn ich habe in China vor Ort alles selbst getestet und weiß daher ganz genau, wovon ich spreche.

Sie können sich also auf mich und meine Test-Erfahrungen verlassen und sich auf Basis meiner Tests für den richtigen Anbieter entscheiden. Es ist nämlich auch so, dass viele Anbieter behaupten, die besten in China zu sein, was aber nicht zwangsweise stimmt. Denn wie schon gesagt, nicht alle Anbieter funktionieren in China. Und gerade in China, wie Sie auch in diesem Artikel bereits lesen konnten, ist äußerste Vorsicht geboten. Deswegen gebe ich hier gerne Tipps, welcher der beste VPN Anbieter in China ist.

VyprVPN: Bester VPN Anbieter in China

Der Zensur in China. Der beste Anbieter für China ist VyprVPN. Ich habe sämtliche Dienste ausführlich getestet und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass VyprVPN in China am allerbesten geeignet ist, um über eine sichere, schnelle und unkomplizierte Verbindung ins Netz zu gehen. Warum? Die Gründe liegen auf der Hand:

  • VyprVPN bietet eigene DNS Server Damit ist es so gut wie unmöglich, in China blockiert zu werden.
  • Die Software erweist sich als außerordentlich benutzerfreundlich. Der Nutzer muss lediglich ein Land wählen, in dem er sich einwählen möchte. Das Land muss natürlich außerhalb von China liegen. Hat er sich erst einmal eingewählt, kann es schon losgehen. Das Surfen auf allen Lieblingswebseiten in China ist nun über die Verbindung ausnahmslos möglich.
  • Die VyprVPN App lässt sich extrem einfach installieren – sowohl auf dem PC, als auch mobil mit Android oder iOS.

Weitere Informationen zu VyprVPN finden Sie auf meinem VyprVPN Test-Review hier auf dieser Seite.

Matteo

Als IT-Fachmann blickt Matteo auf viele und tiefgreifende Erfahrungen rund um IT, Internet, Server und die dazugehörige Hard- und Software zurück. Privat hat sich Matteo schon immer für das Schreiben interessiert. Er hat nicht nur, seit er ein Kind war, sehr gerne gelesen, sondern sich auch schon ganz früh der Erstellung von Kurzgeschichten gewidmet. Als sich bei der Berufswahl die Frage stellte, was er nun werden möchte, hat sich Matteo für die IT entschieden. Für uns ist das natürlich perfekt. Denn mit Matteo haben wir einen absoluten IT-Experten, dessen Zuhause die Online-Welt ist. Zugleich hat er einen ausgefeilten Schreibstil, was ihn dazu befähigt, nicht nur technisch ausgereifte, sondern auch sprachlich ansprechende Beiträge zu erstellen. Matteo testet auch sehr gerne, sodass er unsere Seite neben generellen Beiträgen auch mit umfangreichen Produkt Tests bereichert.

Wir werden uns freuen, Ihre Gedanken zu hören

Leave a reply

DieBestenVPN.ch