Astrill VPN Review 2021: Schnelles VPN – auch für China

expressvpn-black-friday-banner

astrill rezension

Astrill: Das VPN soll in China funktionieren und zudem super schnell sein. Zwei gute Gründe, um es genauer unter die Lupe zu nehmen. Lesen Sie alle Details in diesem ausführlichen Testbericht.

Ja, ich will Astrill VPN testen
Astrill VPN

Es ist einer der besten VPNs für China, dank seiner äußerst zuverlässigen Stealth VPN-Funktion. Es ist schnell, sicher, unterstützt P2P-Verkehr und streamt US-Netflix. Für VPN-Einsteiger geeignet!

Zuletzt aktualisiert: 21 November 2021

Astrill VPN Bewertung – kurz und bündig

Eingangs möchte ich Ihnen einen kurzen Überblick zu allem, was es über das Astrill VPN zu wissen gilt, verschaffen.

Das Unternehmen

Das Unternehmen wurde 2009 gegründet. Das Headquarter befindet sich auf den Seychellen. Das ist gut in Sachen Sicherheit. Denn: Es unterliegt den Gesetzen dort. Daten müssen nicht an Dritte weitergegeben oder gespeichert werden. So kann der Hersteller eine No Logs Politik verfolgen.

Astrill VPN China: Funktioniert das?

Ein wichtiger Teil meiner Astrill VPN Rezension ist China. Funkioniert es dort wirklich? Es gibt nämlich nicht viele VPNs, die sich für China eignen.

Und mein Astrill Test hat gezeigt: Das VPN ist sehr gut für China geeignet. Man kann damit zuverlässig gesperrte Webseiten entsperren und Zensuren umgehen.

Sicherheit

Sicherheit war ein zentraler Aspekt bei meiner AstrillVPN Rezension. Mit einem super Ergebnis. Das VPN ist sicher. Die Daten werden nach sehr hohen Verschlüsselungsstandards verschlüsselt. Kill Switch Funktion inklusive.

Das gilt auch für ExpressVPN. Dies ist ein super sicheres VPN, mit dem Sie immer anonym und geschützt sind. Eines der besten VPNs auf dem Markt.

astrill vpn

Schnell

Das Astrill VPN bietet sehr gute Geschwindigkeiten. Auf allen Servern – egal ob lokal oder weit weg. Wobei nach wie vor das schnellste VPN ExpressVPN ist.

Streaming

Die meisten verwenden VPNs zum Streamen. Daher habe ich auch das bei meinem Astrill Test berücksichtigt. Man kann streamen und z.B. US Netflix oder auch Netflix Deutschland entsperren.

5 gleichzeitige Verbindungen

Sie können sich die Astrill VPN Kosten mit Freunden oder Familie teilen. Denn die Verbindung lässt sich mit bis zu 5 Geräten parallel nutzen.

Astrill Test: Was nicht so super ist

Auch wenn es ein Premium VPN ist, gibt es einige Dinge, die mir nicht so gut gefallen haben bei meinem Astrill Test.

Streaming – viele Streaming Dienste funktionieren nicht

Zwar lässt sich Netflix streamen. Aber: Das VPN Astrill funktioniert leider nicht für Hulu. Auch nicht für Prime und auch nicht für den BBC iPlayer.

Manche Daten werden gespeichert

Trotz NoLog Politik werden einige wenige Daten gespeichert. Zwar gehen sie nicht in die Hände Dritter, aber dennoch ist das ein Punkt, den ich nicht ganz so gut finde.

Teuer

Im Vergleich zu anderen Anbietern – und ich habe viele getestet – ist das VPN Astrill recht teuer. Vor allem dafür, dass man dann noch nicht alles streamen kann, was man möchte.

Andere VPN Anbieter im Vergleich

Wenn wir schon beim Thema sind. Neben dem VPN Astrill gibt es natürlich viele weitere VPN Dienste, die wirklich super sind. Auch zum Streamen. Sehen Sie am besten selbst, welches VPN perfekt zu Ihnen passt. Ob es das VPN Astrill ist oder doch ein anderes.

Astrill Test: Preise und Pakete

astrill price

Was die Kosten anbelangt, so muss man beim VPN Astrill etwas tiefer in die Tasche greifen als bei anderen Premium Anbietern. Die Belohnung dafür sind sehr hohe Geschwindigkeiten, ein top Kundenservice inklusive Live Chat sowie das VPN Astrill, welches in China funktioniert. Sie können zwischen drei verschiedenen Abo-Paketen wählen.

  • Option 1: Monatsabonnement – Kosten: 20 US-Dollar monatlich
  • Option 2: Jahresabonnement plus 3 Gratismonate – Kosten: 10 US-Dollar (statt 20 US-Dollar) monatlich; 50% gespart!
  • Option 3: Halbjahresabonnement – Kosten: 15 US-Dollar (statt 20 US-Dollar) monatlich; 25% gespart!

 

ExpressVPN testen – kostenlos

Das VPN Astrill können Sie zwar auch gratis ausprobieren. Aber nur für 7 Tage.

Einer meiner Lieblingsanbieter ist ExpressVPN. Das ist definitiv eine Alternative zum VPN Astrill.

Sie können ExpressVPN kostenlos für bis zu 30 Tage testen. So sehen Sie selbst, ob es Ihnen gefällt. Etwa, um Webseiten zu entsperren oder zu streamen. Oder einfach nur, um sicher zu surfen. Falls Sie es nicht behalten möchten, geben Sie es wieder zurück. Es entstehen keinerlei Kosten. Das macht die Geld-zurück-Garantie möglich. Sie erhalten Ihr Geld 100 % zurückerstattet. ExpressVPN ist mein Favorit unter allen VPNs. Sie können es nicht nur kostenlos testen. Sondern es ist auch ausgesprochen schnell. Zudem ist es sicher und bietet Anonymität.

ExpressVPN testen

Wie können Sie bezahlen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um das Abo zu bezahlen. Das geht natürlich mit Kreditkarte, Debitkarte oder PayPal. Darüber hinaus können Sie das Geld überweisen. Auch UnionPay, WeChat Pay und AliPay sind erlaubt. Oder Sie nutzen Webmoney, Monero oder Perfect Money.

Anonym mit Bitcoin zahlen

Was ich persönlich super finde: Sie können komplett anonym auch mit Bitcoin bezahlen. Für maximale Sicherheit.

Zusammenfassung: Überblick Key-Spezifikationen

Merkmale Details
No-Log-Politik? Ihre persönliche Identität bleibt im Netz unerkannt
Kein Problem mit Torrents? P2P funtioniert
Netflix US, UK, AU, CA, FR, DE
Mehrfach-Log-in 5 gleichzeitige Nutzung der Verbindung möglich
Mögliche Länder 60+
Betriebssysteme Android, iOS, Windows, MacOs, Linux, Chrome, Router
Rückgaberecht: kein Risiko und Sie erhalten eine Rückerstattung No Kalendertage
Protokolle für den Datenaustausch OpenVPN, StealthVPN, OpenWeb, L2TP, IPSec, SSTP, Wireguard
Transport der Daten Ohne Einschränkung
Kryptierung Maximale Verschlüsselung mit AES 256-Bit Militärstandard
IP Erkennung Unerkannt
Serverauswahl Mehr als 300

Verwendung des VPNs

Netflix entsperren per Astrill VPN

Ich bin großer Streamingfan. Deshalb habe ich bei meinem Astrill Test auch diverse Streamingplattformen ausprobiert. Darunter meine Lieblingsseite: Netflix USA. Um in der Schweiz oder in anderen Ländern außerhalb der USA die US-amerikanische Bibliothek nutzen zu können, braucht man ein VPN.

Und das VPN Astrill funktioniert prima. Und zwar in top Qualität. Nicht nur für US Netflix, sondern auch für diese Länder:

  • Deutschland, UK, Frankreich
  • Kanada, Australien
  • Japan, Hongkong, Korea, Taiwan
  • Filme und Serien können Sie in einer hohen Qualität streamen.
  • Am besten mit dem OpenVPN Protokoll.

Torrents

Auch für Torrents funktioniert das Astrill VPN. Ich habe es bei meinem Astrill Test ausprobiert und herausgefunden, dass zwar nicht alle VPN Server für Torrents funktionieren. Aber auf einigen ist es überhaupt kein Problem.

Um herauszufinden, welcher Server sich für Torrents eignet, muss man einfach nach den goldenen Sternchen gehen. Server, die mit dem Stern markiert sind, funktionieren für Torrents.

Astrill VPN für China

Es funktionieren in China ja generell sehr wenige VPNs. Aber das VPN Astrill gehört tatsächlich dazu. Wenn Sie in China blockierte Webseiten entsperren oder Zensuren umgehen möchten, können Sie diesen Anbieter guten Gewissens auswählen.

StealthVPN

Astrill VPN hat ein eigenes Protokoll entwickelt: StealthVPN. Dieses Protokoll sorgt dafür, dass der Internet Service Provider zu keiner Zeit sieht, dass Sie via VPN im Internet sind. Und Firewalls erkennen es häufig nicht. Das ist essenziell in China. StealthVPN wurde zusätzlich zum gängigen OpenVPN Protokoll entwickelt.

Smart Modus

Über den Smart Mode ist es zudem möglich, automatisch auf eine lokale IP Adress zu switchen. Etwa, um chinesische Webseiten zu besuchen. Dies sorgt für zusätzliche Sicherheit und Anonymität.

Gaming Spaß garantiert

Da ich immer mal gerne zocke, habe ich auch ausprobiert, ob sich das VPN Astrill für Gaming nutzen lässt.

Bei Online Games hatte ich keinerlei Probleme. Das hat super funktioniert. Etwa Apex Legends oder Rocket League. Was allerdings nicht funktioniert hat, waren Call of Duty: Warzone sowie Rainbow Six: Siege. Das macht mir aber nichts, spiele ich sowieso normalerweise nicht.

Funktionen des VPNs

Sicherheit und Verschlüsselung

astrill vpn rezension

Sicherheit ist ein ganz zentraler Faktor für ein VPN. Mein Astrill Test hat mich diesbezüglich nicht enttäuscht.

Diese Verschlüsselungsstandards stellen sicher, dass die Daten immer top verschlüsselt und sicher sind: AES, CAST, Blowfish, Camellia.

Zu den sichersten VPNs zählt nach wie vor ExpressVPN. Der top Anbieter gewährleistet Ihre Sicherheit dank höchster Verschlüsselungen. Sie surfen immer sicher und geschützt. Ihre IP Adresse bleibt zu jeder Zeit versteckt. Damit ist auch Ihre Anonymität sichergestellt.

Kill Switch

Die Kill Switch Funktion gewährleistet zusätzliche Sicherheit. Sämtlicher Datenverkehr wird unterbrochen, wenn die VPN Connection einmal down sein sollte. Erst, wenn das VPN wieder läuft, geht es weiter. Das stellt Ihre Anonymität sicher.

DNS Leak Protection

Diese Funktion sorgt dafür, dass Ihre eigentliche IP unsichtbar bleibt. Was Sie im Internet machen, kann nicht mit Ihnen in einem Zusammenhang gebracht werden.

App Guard

App Guard sorgt dafür, dass Sie den Zugriff aufs Internet bei bestimmten Anwendungen sperren können. Dies hilft zum Beispiel bei der Torrent Nutzung.

Datenschutz – No Log Politik

Und noch ein Wort zum Datenschutz. Das VPN speichert zwar Daten von aktiven Sitzungen. Aber diese Daten sind anonym und werden auch direkt wieder entfernt, wenn die Sitzung zu Ende ist. Für den Kundensupport werden die letzten 20 VPN Connections einen Monat lang aufgehoben – aber ohne dass man eine Verbindung zu IP Adresse erkennen könnte.

Multi Hop

Über die Multi Hop Funktion erhalten Sie zusätzliche Sicherheit und Anonymität. Denn darüber können Sie ihre IP Adresse hinter mehreren VPN Schichten verstecken.

5 Geräte parallel

Bei meinem Astrill Test habe ich auch geschaut, wie viele Geräte ich gleichzeitig mit einer VPN Verbindung nutzen kann. Der Anbieter gibt 5 Geräte an. Und das funktioniert auch prima, ohne dass die Verbindung verlangsamt wird. Egal, ob über die Desktop App oder mobil über iPhone oder Android App.

Astrill VPN testen

Windows Client: Einfache Bedienung

Der Windows Client funktioniert top. Und was mir immer wichtig ist: die einfache Nutzung. Auch dies hat mich überzeugt. Der Client lässt sich leicht bedienen. Die Nutzeroberfläche ist klar und übersichtlich strukturiert. Alle Funktionen findet man auf den ersten Blick. Man muss nicht ewig danach suchen.

Mobile Anwendung

Sie müssen nur schauen, wenn Sie das VPN Astrill mobil oder mit dem Desktop nutzen. Denn es stehen nicht dieselben Funktionen bereit. Die mobilen Apps bieten etwas weniger. Sie können hier nur das Protokoll und den Server wählen sowie die Anwendungen, die Sie über VPN nutzen möchten.

Geräte Kompatibilität

astrill vpn rezension mac

Das Astrill VPN ist mit sämtlichen Geräten kompatibel. Hier bleiben keine Wünsche offen: Android, iOS, Windows, MacOs, Linux, Chrome, Router

Schnelle und unkomplizierte Einrichtung

Auch in Sachen Set-up ist das VPN top. Denn in wenigen Minuten ist es startklar. Sie müssen einfach nur das VPN downloaden und installieren. Starten Sie es, melden Sie sich an – und fertig. Nun können Sie sich schon mit dem Server Ihrer Wahl verbinden und das VPN nutzen.

Die wichtigsten Funktionen sind voreingestellt, das ist besonders praktisch. Ansonsten können Sie auch sämtliche Einstellungen ganz nach Ihrem Gusto selbst vornehmen.

Astrill Test: Die Ergebnisse

Bei meinem Astrill Test habe ich das VPN genau unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse finden Sie hier nochmal im Überblick. Grundsätzlich kann ich nur sagen: Das VPN ist im Großen und Ganzen in Ordnung. Mein Lieblings-VPN bleibt dennoch ExpressVPN. Es ist der beste Anbieter und gewährleistet eine hohe Sicherheit, Anonymität und schnelle Verbindungen. Absolut top und empfehlenswert!

Top Schnelligkeit

Von der Geschwindigkeit bin ich wirklich begeistert. Selbst für Streaming und Gaming ist das VPN top.

Lokale Server bieten eine Geschwindigkeit von bis zu ganzen 362 Mbit/s. Bei ca. 15.000 km entfernten Servern sind es immer noch 236 Mbit/s.

Streaming – hier gibt es bessere VPNs

Für Streaming funktioniert das Astrill VPN zwar. Aber es kommt drauf an, welche Streamingdienste Sie nutzen möchten.

Netflix (inkl. USA), Disney+ und HBO kann man problemlos mit dem VPN Astrill entsperren, wie mein Astrill Test ergeben hat.

Bei Hulu und Amazon Prime Video hat es nicht funktioniert. Auch nicht beim BBC iPlayer.

Server und Protokolle

Leider konnte ich bzgl. der Serveranzahl das Astrill VPN nicht mit anderen Anbietern vergleichen. Der Provider sagt nirgends, wieviele Server tatsächlich zur Verfügung stehen. Lediglich, dass über 55 Länder abgedeckt sind.

In Bezug auf Protokolle war ich zufrieden. Das VPN Astrill unterstützt OpenVPN, StealthVPN, OpenWeb, WireGuard, OpenConnect, Cisco IPSec, IKEv2/IPSec, L2TP/IPSec, SSTP, PPTP.

DNS Leaks und Torrents

Wenn Sie Torrents nutzen, ist Ihre Anonymität das A&O. DNS Leaks sollten deshalb nicht passieren. Auch das habe ich umfassend getestet.

Das geht über bestimmte Tools. DNS bzw. IP Leaks (IPv4 und IPv6) und WebRTC Leaks lassen sich mit IPleak identifizieren. Dort finden Sie auch Tipps, wie Sie Leaks, die gefunden wurden, beheben können. Folgende Schritte sind notwendig:

  • Gehen Sie auf die DNS Leak Testseite. Hier können Sie das VPN auf Leaks checken. Zudem erfahren Sie, wie Sie potenzielle Leaks beheben können.
  • Jetzt überprüfen Sie das VPN bzw. den DNS Status. Vergleichen Sie die angezeigte IP sowie den Standort mit Ihrer tatsächlichen IP und dem tatsächlichen Standort. Decken sich die Angaben, funktioniert das VPN nicht. Oder Sie sind gar nicht verbunden.
  • Wenn Sie mit Ihrem VPN verbunden sind und die DNS-Server NICHT zur eigentlichen IP gehören, sind Sie geschützt.

Das Ergebnis bei diesem VPN: Leider konnte ich diverse DNS Leaks feststellen. Damit waren meine Daten nicht geschützt. Und deshalb sollte man auch lieber keine Torrents nutzen.

Mit ExpressVPN hingegen sind Sie auf der sicheren Seite. Das ist der sicherste Anbieter. Sie können absolut beruhigt sein. Keine Daten dringen bei ExpressVPN nach außen. Wirklich die Nummer 1 unter den VPNs.

Kundensupport inklusive Live Chat

Der Kundensupport hat mich überzeugt. Auch wenn die Bedienung einfach ist, kann doch immer mal eine Frage aufkommen. 

Die Kontaktaufnahme geht über E-Mail-Formular. Es stehen auch Self Service Dienste wie FAQ und Guides auf der Webseite zur Verfügung (in 14 Sprachen). Darüber hinaus können Sie live mit dem Anbieter chatten. Und zwar rund um die Uhr. Das finde ich super.

Man bekommt schnell Antworten. Bei meinem Astrill Test waren zwar nicht alle Antworten perfekt, aber ich musste nicht einmal eine halbe Stunde darauf warten.

Fazit Astrill Test

Zwar ist es nicht gerade ein günstiges VPN, aber die Funktionen überzeugen. Das Astrill VPN ist schnell, sicher und gewährleistet Anonymität.

Es funktionieren Torrents, wenn auch nicht auf allen Servern. Vom Streaming war ich etwas enttäuscht, weil sich nicht alle Streamingdienste entsperren lassen. Netflix USA geht. Das ist mir wichtig. Aber beispielsweise Amazon Prime Video nicht; das finde ich jetzt nicht optimal

Was aber mega ist: Das VPN funktioniert in China. Und das hat mich wirklich überrascht. Denn es gibt nicht viele Anbieter, die man in China nutzen kann. Dieser gehört dazu. Sie können Blockaden und Zensuren umgehen – und dies ohne Probleme.

Preis-Leistung ist halt einfach nicht perfekt. Für den Preis gibt es auch andere Anbieter, die top Services bieten. Zum Beispiel ExpressVPN mit einer 30 tägigen Geld-zurück-Garantie. Generell ist ExpressVPN der beste VPN Anbieter auf dem Markt. Er bietet hohe Geschwindigkeiten und sorgt für höchste Sicherheit und Anonymität. Ich bin total begeistert und kann ExpressVPN nur wärmstens empfehlen.

Aber: Je nachdem, was Sie für sich persönlich brauchen, können Sie sich beruhigt für Astrill VPN entscheiden. Schauen Sie auch gerne meine anderen Tests an. So können Sie sich ein umfassendes Bild von den VPNs auf dem Markt machen.

Häufig gestellte Fragen

Was ist das Astrill VPN?

Dabei handelt es sich um ein VPN, das vor allem perfekt für China geeignet ist. Zudem bietet es top Geschwindigkeiten und gewährleistet Sicherheit. Allerdings ist es etwas teuer.

Kann ich das VPN für Torrents nutzen?

Ja. Aber nicht auf allen Servern. Die Server, die funktionieren, sind aber entsprechend mit einem goldenen Sternchen gekennzeichnet.

Entsperrt das VPN Astrill Netflix?

Ja, für Netflix funktioniert das VPN. Inklusive Netflix USA. Aber leider können nicht alle Streamingseiten entsperrt werden. Für den BBC iPlayer funktioniert es zum Beispiel nicht.

Astrill VPN
Schnelles und sicheres VPN. Technologieführer im VPN-Dienst
8.2 Total Score
Astrill VPN Review

Astrill VPN hat Server in 107-Städten in 57-Ländern. Mit diesem VPN können Sie sicher und anonym im Web surfen, auch in China.

Privatsphäre und Sicherheit
9
Funktionen
8
Kundenservice
8
Preis-Leistungsverhältnis
7
Einfache Bedienung
9
PROS
  • Hohe Geschwindigkeit
  • Funktioniert in China
  • Einfache Nutzung
  • Torrents funktionieren
CONS
  • Hochpreisig
  • Nur 7 Tage gratis Testphase
  • Nicht für alle Streaming Dienste geeignet

Als IT-Fachmann blickt Matteo auf viele und tiefgreifende Erfahrungen rund um IT, Internet, Server und die dazugehörige Hard- und Software zurück. Privat hat sich Matteo schon immer für das Schreiben interessiert. Er hat nicht nur, seit er ein Kind war, sehr gerne gelesen, sondern sich auch schon ganz früh der Erstellung von Kurzgeschichten gewidmet. Als sich bei der Berufswahl die Frage stellte, was er nun werden möchte, hat sich Matteo für die IT entschieden. Für uns ist das natürlich perfekt. Denn mit Matteo haben wir einen absoluten IT-Experten, dessen Zuhause die Online-Welt ist. Zugleich hat er einen ausgefeilten Schreibstil, was ihn dazu befähigt, nicht nur technisch ausgereifte, sondern auch sprachlich ansprechende Beiträge zu erstellen. Matteo testet auch sehr gerne, sodass er unsere Seite neben generellen Beiträgen auch mit umfangreichen Produkttests bereichert.

We will be happy to hear your thoughts

EINEN KOMMENTAR HINTERLASSEN

DieBestenVPN.ch